Du musst nicht unbedingt viel verdienen, um viel Geld zu haben. Meist reicht ein sparsames Leben. Wir zeigen dir, wie du am besten Geld sparen kannst!

 

Platz #5 – Unnötige Kontoführungsgebühr vermeiden

Dazu wird es bald ein ausführlicheren Vergleich auf dieser Seite geben, jedoch ist dies ein sehr unnötiger Grund monatlich Geld auszugeben. Viele sehen eine Kontoführungsgebühr als selbstverständlich an, aber warum?

Du gibst einem Unternehmen DEIN Geld und sollst dafür auch noch Geld zahlen? Klingt irgendwie komisch, deshalb sieh diese Gebühren nicht als selbstverständlich an und wechsel ggf. zu einer Bank, die keine Kontoführungsgebühren verlangt.

So kannst du mehrere 100€ pro Jahr sparen.

 

Platz #4 – Geschenke selber herstellen

Jeder kennt es. Die Geldbörse muss vor Weihnachten herbe Verluste ertragen, weil wieder 500 Geschenke gekauft werden müssen. Aber warum versuchst du nicht einfach mal, deine Geschenke selbst zu machen?

Heutzutage gibt es für fast alles Anleitungen auf Youtube,. Letztens erst habe ich sogar eine Anleitung gesehen, wie man ein Auto selber bauen kann. Vielleicht solltest du deinen Verwandten kein selbstgebautes Auto schenken, aber besonders bei kleineren Geschenken können zum Beispiel Youtube oder Pinterest eine große Hilfe sein. Falls du eine kreative Ader hast oder handwerklich etwas begabt bist, kannst du dir vielleicht ja sogar selbst etwas ausdenken.

Das spart jedes Jahr gut 200€ – 500€, vielleicht sogar mehr. Dazu freuen sich deine Verwandten doch viel mehr über etwas Selbstgemachtes, als über ein stinknormales Buch.

 

Platz #3 – Trink mehr Wasser!

Auch hier schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich trinke seit einigen Monaten nur noch Wasser und kann dir sagen, dass dein Körper dir dafür dankbar sein wird. Aber nun zum finanziellen Aspekt:

Anhand dieser Statistik gibt ein durchschnittlicher Mensch in Deutschland 30€- 80€ pro Monat allein für Getränke aus. Wenn du also ein Jahr nur Leitungswasser trinken würdest, könntest du dir jedes Jahr beispielsweise ein neues Handy kaufen! 😉

 

Platz #2 – Auf Fertiggerichte und Lieferdienste verzichten

Anstatt jeden Sonntag bei Lieferando zu bestellen, versuch doch einfach mal selber zu kochen! Und dann auch gleich die doppelte Menge. Den Rest kannst du den nächsten Tag oder auch die nächste Wochen noch essen. Einfach ab damit in die Gefriertruhe! Das spart nicht nur unheimlich viel Geld, sondern du lebst auch gleich viel gesünder! So kannst du 20€- 50€ pro Woche sparen.

Kleiner Tipp für die Studenten unter euch: Die Mensa ist meist die billigste Variante, also nutzt die Möglichkeit solange ihr noch immatrikuliert seid!

 

Platz #1- Preise vergleichen & verkaufen statt wegschmeißen

Ist ziemlich selbsterklärend und eigentlich sollte jeder wissen, dass man auf diesem Weg große Summen an Geld sparen kann. In der Realität sieht das jedoch anders aus. Die meisten Menschen sind sich zu bequem, um alte Sachen zu verkaufen oder 5-10 Minuten Zeit zu investieren, um zum Beispiel Reisekosten zu vergleichen. Es ist eine blöde Angewohnheit, die man nur mit ein wenig Zeitaufwand ändern kann.

Jeder steht dazu anders, aber mithilfe von Preisvergleichen oder Ebay kann man unglaublich viel Geld sparen und auch einiges verdienen.

 

Fazit:

Viele der Tipps um Geld zu sparen sollten dir bereits bekannt sein, aber die meisten Menschen sind vermutlich einfach zu bequem, um diese umzusetzen. Rechne diese Kosten mal auf ein Jahr hoch und guck, wie viel du selber sparen könntest. Belohn dich am Ende , indem du dir mit dem ersparten Geld etwas Schönes kauft. Ein Jahr Lang nicht bei Lieferando zu bestellen, kann nämlich schon eine Herausforderung sein. 😉

 

Mehr von Hustle24: Klick mich

Vielen Dank für das Lesen, falls Fragen oder Anregungen bestehen, könnt ihr uns hier schreiben: Zum Kontaktformular