Viele haben schon von ihnen gehört, aber die wenigstens besitzen selbst welche: die Rede ist natürlich von Aktien. Dabei ist es eigentlich für jeden möglich sein Geld auf dem Aktienmarkt ohne großen Aufwand anzulegen.
Dabei ist hier meine kleine Anleitung, wie man auch als Anfänger schnell ein Depot für Aktien eröffnen kann und seine ersten Aktie kaufen kann. Dabei ist es immens wichtig sich genügend zu informieren und nicht ohne viel Wissen zu starten.

Natürlich sollte man aber immer bedenken, dass Aktien mit einem Risiko verbunden sind!

 

Schritt #1: Depoteröffnung

Bevor man Aktien kaufen kann, benötigt man ein Depot. Dabei gibt es viele Anbieter die diesen Service anbieten, von den ganz normalen Banken bis zu Online Anbietern die sich genau darauf spezialisiert haben. Erstmal kann man sich aber natürlich auch bei der eigenen Bank informieren, ob es die Möglichkeit gibt ein Depot zu eröffnen. Dadurch spart man sich Zeit und kann direkt von seinem Konto aus seine Aktien managen.

 

Schritt #2: Aktienauswahl

Es gibt mehrere Kennzahlen die gute von schlechten Aktien unterscheiden. Dabei würde ich jedem empfehlen sich selbst vorher zu informieren um zu verstehen, was bestimmte Zahlen aussagen. Grundsätzlich lohnt es sich natürlich immer sich die Kursentwicklung anzuschauen. Weiterhin sollte man immer ein Blick auf die Kosten beim Kauf der Aktie werfen. Dort verstecken sich oft Kostenfallen durch eine hohe Orderprovision.

Einen besonderen Blick sollte man auf die Rendite werfen. Die Rendite sagt aus, wie viel Prozent des Gewinns ein Unternehmen an die Aktionäre ausschüttet. Je höher die Rendite, desto mehr Geld bekommt man als Eigentümer einer Aktie.

 

Schritt #3: Aktien halten!

Aktien werden oft von Kursschwankungen beeinflusst und deswegen kann sich der Wert deines Depot oft ändern. Dabei ist es auch normal, wenn deine Aktie mal an Wert verliert. Da sollte man aber nicht in Panik verfallen und sie direkt verkaufen, ganz oft lohnt sich einfach abzuwarten. Denn sobald der Kurs der Aktie steigt, sieht es schon wieder anders aus und der Wert erhöht sich oft über den eigenen Kurs zu dem man die Aktie gekauft hat. Natürlich liegt es letztendlich im eigenen Bemessen, ob man seine Aktien verkauft. Natürlich sollte man aber bestenfalls verkaufen, wenn die Aktie im Plus liegt!

 

Tipps und Tricks

Wenn man sein Geld langfristig anlegen möchte, dann kann man auch in Fonds oder ETFs investieren. Die sind oft nicht so riskant und bieten eine gute Möglichkeit sein Vermögen langfristig konstant zu vermehren.

Oft lassen sich die ausgeschüttete Renditen direkt wieder investieren, sodass man sein Portfolio an Aktien noch weiter ausbauen kann.

Man sollte sich immer über seine Aktie informieren und über aktuelle Vorgänge im jeweiligen Unternehmen bescheid wissen. Wenn es mal nicht so gut läuft, dann hat das manchmal seine Gründe und man kann schnell herausfinden, ob es ein längerfristiges Problem ist oder nur die normalen Kursschwankungen.

 

 

Zur Depoteröffnung: Klick mich

 

Mehr von Hustle24.de

 

Vielen Dank für das Lesen, falls Fragen oder Anregungen bestehen, könnt ihr uns hier schreiben: Zum Kontaktformular